2015

Der GSC 2015 in Bildern - mehr Bilder, Presseberichte und in Kürze auch Videos gibt´s unter der Rubrik Medien.
 


Das ist er - der Turniersieger 2015 - der

                                  1. FC Köln

Auch der kurzfristige, grippebedingte Ausfall eines kompletten Blocks konnte sie nicht aufhalten.
Nach einer souveränen Vorrunde und einem der besten Spiele des Turniers in der Zwischenrunde gegen das Team von Borussia Mönchengladbach (4:2 für die Rheinländer), ging es im Halbfinale gegen den Finalgegner von 2013 SGS Essen. Anders als 2013 konnten sich die Kölner Mädels in diesem Jahr mit 6:5 Toren im Elfmeterschießen gegen den letztjährigen 4. aus Essen durchsetzen und so nach zwei langen Tagen mit hochklassigem Mädchenfußball ins Finale einziehen. Hier wartete der Vorjahressieger TSG 1899 Hoffenheim, der in ähnlich souveräner Manier seine Vorrunde meisterte und erst im letzten Spiel der Zwischenrunde bei einem Unentschieden gegen die SGS Essen die ersten Punkte liegen lassen musste. Wie bereits in 2014, so wurde auch in diesem Jahr das Halbfinale gegen die Fohlenelf vom Niederrhein gewonnen. 

Auch das Finale war an Spannug kaum zu überbieten. Den Führungstreffer der Kölner konnte die TSG 60 Sekunden vor dem Schließpfiff zum 1:1 ausgleichen. Als man sich dann bereits auf eine Entscheidung im Elfmeterschießen vorbereitete, erzielte mit Hannah Jung eine der stärksten Spielerinnen des Turniers mit ihrem 2. Treffer in der Partie den 2:1 Siegtreffer für den FC.

Glückwunsch an dieses großartige Team aus Köln, das nach 2012 bereits das 2. Mal den Wanderpokal für ein Jahr mit in die Domstadt entführen durfte. Und auch wenn wir euch den Titel von Herzen gönnen, wir versprechen euch, dass wir es euch im nächsten Jahr noch ein bisschen schwerer machen werden :-).

 

    Platzierungen 2015
1.  1. FC Köln
2.  TSG 1899 Hoffenheim
3.  Borussia Mönchengladbach
4.  SGS Essen 19/68
5.  VfL Bochum 1848
6.  Osnabrücker SC
7.  1. FFC Frankfurt
8.  Hamburger SV
9.  1. FC Nürnberg
10.  FSC Gütersloh
11.  Bayer 04 Leverkusen
12.  FF USV Jena
13.  VfL Wolfsburg
14.  MSV Duisburg
15.  Herforder SV Borussia Friedenstal
16.  GirlsSnowCup-Team

 

 

Diepholzer Kreisblatt berichtet über unser Turnier!

                                      

GSC-Team startet mit 2 Turniersiegen in die heiße Phase

Wer hätte das gedacht ? Die 1. offizielle Trainingseinheit stand am 29.11. auf dem Programm. Jetzt, 2 Monate später, darf sich unser Team schon über Turniersiege in den beiden Vorbreitungsturnieren freuen. 9 Spiele, 9 Siege, eine auf den ersten Blick beeindruckende Bilanz. Trotzdem, so das Trainerteam, gibt es noch Einiges zu tun. Speziell beim Turnier in Rahden hat man den Mädels doch "die durchgefeierte Silvesternacht angemerkt".

Aber - und das ist neben den Siegen gegen die B-Juniorinnen Bezirksligisten aus Enger und Herford das bemerkenswerte - aus 16 Spielerinnen von 10 Vereinen ist ein Team geworden, bejubelt von den Turniergegnern (den eigenen Mannschaftskameradinnen). Vor allem der Sieg im 9-Meter Schießen gegen die HSG Alswede und der anschließende Sieg gegen Enger haben extremen Spaß gemacht und gleichzeitig das Potential der Mannschaft aufgezeigt. Hoffen wir auf eine weitere verletzungsfreie Vorbereitungsphase und am 17.01. - nach dem 1. FreewayCup Spieltag - auf eine tolle Generalprobe in der Kreissporthalle Lübbecke gegen die C-Mädchen Bezirksligisten vom Osnabrücker SC.                                                                    

___________________________________________________________________________

Die Gruppen stehen

TSG 1899 Hoffenheim gegen den MSV Duisburg, Titelverteidiger gegen Neuling - das ist die erste Partie des 4. Girls Snow Cup, der vom 31.01. - 01.02. in der Kreissporthalle Lübbecke ausgetragen wird. Reichlich Spannung lang in der Luft, als unser Bürgermeister Eckhard Witte auf dem Lübbecker Weihnachtsmarkt zur Tat schritt. Und die Gruppen haben es in sich: So treffen z.B. in Gruppe 3 unsere OWL Nachbarn aus Gütersloh und Herford aufeinander und in Gruppe 4 muß das Girls Snow Cup Team mit dem 1. FC Köln gegen den Turniersieger aus 2012 ran.

Hier die komplette Übersicht:

Gruppe 1                       Gruppe 2                                 Gruppe 3                      Gruppe 4

TSG 1899 Hoffenheim   Borussia Mönchengladbach   SGS Essen 19/68      Girls Snow Cup Team
MSV Duisburg               1. FC Nürnberg                       FSV Gütersloh             1. FC Köln
Bayer 04 Leverkusen    VfL Wolfsburg                         1. FFC Frankfurt          FF USV Jena
SFC Stern Berlin           VfL Bochum 1848                   Borussia Friedenstal    Hamburger SV

___________________________________________________________________________

Gruppenauslosung zum 4. Girls Snow Cup 2015

Es wird spannend. Am Samstag wird um 13 Uhr 30 die Auslosung der Gruppen von unserem Bürgermeister Eckhard Witte im Rahmen des Lübbecker Weihnachtsmarktes auf der Bühne direkt in der Innenstedt vorgenommen. Und da Samstag ja gleichzeitig der Nikolaustag ist, werden sicherlich reichlich Geschenke an die teilnehmenden Teams verteilt. Unterstützung bekommt unser Bürgermeister von den E- und D-Mädels des TuS Gehlenbeck.

Als Gruppenköpfe sind folgende Teams gesetzt: Gruppe 1: TSG 1899 Hoffenheim, Gruppe 2: Borussia Mönchengladbach, Gruppe 3: SGS Essen 19/68, Gruppe 4: Girls Snow Cup Team

___________________________________________________________________________

Girls Snow Cup on Air

am Mittwoch, den 03.12., sind wir ab 19 Uhr beim Radiosender KTL - Radio Lübbecke für ein Interview zu Gast. Wer Zeit und Lust hat, einfach mal reinhören auf der Homepage:
www.ktl-radio.de/index.php/de/
Wer´s nicht live mitverfolgen kann - wir stellen den Mitschnitt natürlich kurzfristig auf unsere Homepage.

___________________________________________________________________________

Unser GirlsSnowCup-Team

Wir sind das Gastgeberteam aus dem Altkreis Lübbecke. Und wir freuen uns auf die Unterstützung von den Jungs- und Mädels aus unseren Heimatvereinen. Noch 7 Wochen Training, dann ist es endlich soweit - wir spielen gegen die besten C-Juniorinnen Mannschaften Deutschlands und hoffen dabei auf eine ganz, ganz volle Kreissporthalle Lübbecke. Gebt Gas, wir tun es auch.


 

Hintere Reihe v. l.: Tristan Doemke (Trainer), Johanna Sellenriek (SuS Holzhausen), Fenia Schillak (TuS Tengern), Madlen Kubicki (BSC Blasheim), Malin Bekemeier, Julia Heinrichs, Neele Struß (alle SVE Börninghausen), Anna Heinrich (BSC Blasheim), Thomas Brandenbusch (Trainer)

Vordere Reihe v. l.: Jens Schmidt (Trainer), Franziska Banmann (SC Isenstedt), Sophia Vogelsang (TuSpo Rahden), Charleen Zelle (TuS Gehlenbeck), Pia Blotevogel (Eintracht Tonnenheide), Nele Engelbrecht (BSC Blasheim), Carlotta Schnepel (TuS Tengern), Rebecca Haspelmann (SVE Börninghausen), Marcel Grothe (Trainer)

es fehlen: Laura Buhrke (TuS Gehlenbeck), Stella Tiemann (Trainerin)

___________________________________________________________________________

Gemeinsam den Mädchenfussball nach vorn bringen und das GirlsSnowCup-Team aufstellen:

v. l..Frederic Haake, Heiko Werdin (beide BSC Blasheim), Andreas Wittrock, Stefan Schütte (beide GirlsSnowCup Orga-Team), Marcel Grothe (TUS Gehlenbeck) und Jens Schmidt (VFB Fabbenstedt) (beides Trainer des GirlsSnowCup-Teams), Marion Klein-Robbenhaar (JSG FITT), Herbert Henke (Eintracht Tonnenheide), Petra Blotevogel (SC Isenstedt), Stella Tiemann (TUS Gehlenbeck, Trainerin GirlsSnowCup-Team), Udo Klein-Robbenhaar (OTSV) und Joachim Koop (FC Preußen Espelkamp)

___________________________________________________________________________

    Platzierungen 2014
1.  TSG 1899 Hoffenheim
2.  SC Freiburg
3.  Borussia Mönchengladbach
4.  SGS Essen 19/68
5.  Hamburger SV
6.  VfL Wolfsburg
7.  1. FC Köln
8.  Herforder SV Borussia Friedenstal
9.  FSV Gütersloh
10.  Magdeburger FFC
11.  VfL Bochum 1848
12.  Bayer 04 Leverkusen
13.  1. FFC Frankfurt
14.  Osnabrücker SC
15.  SFC Stern 1900 Berlin
16.  GirlsSnowCup-Team